Ich freue mich über jedes Feedback

Liebe Hundefreunde, Feedbacks bedeuten für mich Weiterentwicklung, was die Hundeausbildung betrifft. Egal ob es positiv oder negativ ist. Jeder Mensch hat eine andere Sichtweise, gerade in der Hundeausbildung.  Ich konnte schon sehr vielen Hunden helfen, auch Hunde die kurz vor dem Einschläfern standen und darüber freue ich mich sehr. Durch ihr Feedback können sie auch anderen Hundefreunden und Hunden helfen, auch wenn diese nicht in meiner Hundeschule ausgebildet werden, eben auch der Hunde wegen. Machen sie sich einfach die Mühe und schreiben sie mir, wie sie die Ausbildung erlebt haben. Ich freue mich über jedes Feedback. Danke

"Tschiny" Familie Seebrandt-Nitta

 Als mein Mann und ich Herrn Schmalz und seine Assistentin Alex kennengelernt haben, waren wir sehr verzweifelt und wussten nicht mehr wie es weiter gehen sollte mit unserer Border Collie Hündin Tschiny. Tschiny kam zu uns im November, 2012 und war bereit 2,5 Jahre alt. Die Kinder und wir waren sehr begeistert von ihrer Intelligenz und Beweglichkeit.

Sie ist schnell unser Mittelpunkt geworden. 2 Tage vor Weihnachten ist es plötzlich passiert. Sie hat unseren Sohn ins Gesicht gebissen. Wir haben nur geheult und waren in Panik. Wir haben sie fast aufgegeben, haben dann aber gedacht, dass dies wahrscheinlich keine richtige Lösung ist. So lange sie nicht vom erfahrenen Hundetrainer behandelt wird, egal bei welchem Besitzer sie bleibt, kann das gleiche wieder passieren. An dem Tag wo wir die beiden besucht hatten, haben sie sich gleich Zeit für uns genommen und sofortige Hilfe angeboten. Alex hat eine ganze Woche Tschyni zu sich genommen und intensiv mit ihr gearbeitet. In einer kurzen Zeit konnte sie Tschiny´s Wesen und Verhalten analysieren und trainieren. Sie hat außerdem ein paar Situationen mit Kinder und fremden Leuten simuliert und dabei geprüft, wie Tschiny sich dabei verhält und die Probleme von ihr schnell erkannt. Nach einer Woche kam sie zu uns nach Hause und erzählte uns und den Kindern über die Ergebnisse des Trainings. Wir haben dann zusammen geübt und trainiert. Es war am Anfang für uns nicht einfach, die Ratschläge umzusetzen wegen unserer mangelnden Erfahrungen im Hundetraining. Aber jetzt trainieren wir alle bewusst, um das Ziel zu erreichen, dass Tschiny nie wieder Aggressionen zeigt und wir alle entspannt zusammen mit Freude leben können. Wir sind Herrn Schmalz und Alex sehr dankbar, weil sie uns effektive Trainingsmethoden gezeigt haben und somit uns alle die Chance geben mit Tschiny zusammen bleiben zu können. Wir haben ja gerade erst damit angefangen, aber wir sind der festen Zuversicht, dass wir es schaffen. Es stärkt uns auch sehr, dass wir wissen, jeder Zeit von den beiden Unterstützungen zu bekommen. Wir sind sehr froh, euch kennengelernt zu haben und noch mal vielen Dank für die großen Leistungen.

Zurück