Kurse & Ausbildung

In meinen Kursen lege ich
sehr großen Wert auf die Qualität und das Ergebnis meiner Ausbildung. Ich
arbeite nur in sehr kleinen Gruppen oder in Einzelstunden, was die Effizienz
wesentlich steigert. Auch bin ich nach dem Besuch meiner Kurse am weiteren
Werdegang der Hunde interessiert und stehe für Fragen jederzeit zur Verfügung

Ausbildung ohne Hilfsmittel

In meiner Hundeschule werden alle Hunde ohne Hilfsmittel wie Stachelhalsbänder, Würgehalsbänder, Leckerchen oder Klicker usw. ausgebildet bzw erzogen.
Leider beobachte ich immer wieder, dass Hunde zu mir in die Hundeschule kommen, die mit Leckerchen ausgebildet sind und die Befehle  nur mit Futter ausführen.
Natürlich gibt es auch Hundebesitzer die damit Erfolg haben, aber die Enttäuschungen die manche Hundebesitzer mit Hunden dann doch haben ist mir zu hoch.
Ich erlebe auch immer wieder Hunde die dadurch zu großen Bettler werden und das kann sehr lästig sein.
In meiner Hundeschule möchte ich auf die natürlichen Triebe und Veranlagungen der Tiere bauen.
In einem Wolfsrudel ist  ganz klar geklärt wie es funktionieren soll, da ist auch kein Leitwolf der Futter verteilt damit alles funktioniert.
Futter setze ich zum Beispiel beim Fährten, Zirkuslektionen wie Pfötchen geben, oder im Agility ein.

Die Grundstrukturen einer Beziehung zwischen Mensch und Hund bauen sich niemals dauerhaft über Gegenstände wie Leckerlis oder anderen Gegenständen, mit denen man den Hund besticht auf.

Es ist oft nur vorübergehend eine Hilfe, in vielen Fällen fällt diese Methode wie ein Bummerrang auf den Menschen zurück und dabei sind Enttäuschungen vorprogrammiert.

Sicher fragen sich viel Hundebesitzer wie so eine Ausbildung ohne Leckerchen und ohne Hilfsmittel funktionieren soll. Es funktioniert und es ist eine Ausbildung die immer wieder abrufbar ist, zu jeder Zeit. Der Mensch lernt mit seinem Hund individuell um zugehen. Viele Hunde werden anhänglicher,  sind angenehmer, zufriedener und fühlen sich einfach wohler im Hunde- Mensch-Rudel.


Ein gutes Fundament einer Ausbildung sehe ich in der Konsequenz, Ehrlichkeit, Reaktion, Lob, Spiel, Timing, Vertrauen und dem fairen Umgang mit dem Hund.
Ein Hund lernt eigentlich sehr schnell, wenn auch der Hundebesitzer lernt, dies alles um zu setzen.
Leider sehe ich immer wieder Hunde die ein Leben lang an der Leine bleiben müssen, das muss nicht sein, jeder Hund ist abrufbar wenn er ordentlich ausgebildet ist.
Zum sozialisieren möchte ich noch sagen, es gibt doch nichts Schöneres, wenn man mit seinem Hund unterwegs ist und man kann bedenkenlos Hunde mal toben lassen, auch dies entspricht dem natürlichen Verhalten eines Hundes. Darum werden die Hunde in jeder Übungsstunde bei mir immer zusammen geführt, damit sie dieses tolle Erlebnis genießen können. Sollte ein Hund mit anderen Hunden Probleme haben, so werde ich alles erdenklich tun, damit es klappt. In den meisten Fällen funktioniert das auch.

Warum würde ich eher Menschenschule sagen als Hundeschule

Liebe Hundeführer ein Hund lernt sehr schnell, egal ob das ein älterer oder ein junger Hund ist .Es kommt in den meisten Fällen auf den Charakter oder auf die Eigenarten des Hundes an.
In meiner Hundeschule wird jeder Mensch respektiert, egal ob er sich schwer tut mit seinem Hund oder nicht.
Auch hier baue ich sehr auf Ehrlichkeit und ein ordentlichen Umgang den ich ihnen entgegen bringen will.
Es wird niemand verurteilt wenn es nicht gleich klappt.
Ich bin der Meinung, nur wenn man sich wohl fühlt in so einer Ausbildung, nur dann hat man oft sehr schnell Erfolg.
Viele Hundebesitzer kommen und sind sehr verzweifelt mit ihren Hunden. Ich bin der Meinung, dass es meine Aufgabe ist, da zu helfen und nicht zu verurteilen.
Sie als Hundebesitzer können ihrem Hund nur eine Richtung geben, wenn sie sicher mit ihrem Hund umgehen, gerade mit ängstlichen Hunden.
In meiner Hundeschule arbeite ich sehr viel mit den Menschen die ihre Hunde ausbilden möchten. So eine Ausbildung muss im Team Mensch- Hund statt finden.
Auch das Klima in meiner Hundeschule ist ganz toll und darum möchte ich mich bei allen Hundeführer herzlich bedanken, erst dann macht es richtig Spass einen Hund auszubilden.

 

Meine Leistungen im Überblick

 

  • Individuelle Ausbildung von Hunden aller Rassen und jeglichen Alters 
  • Wesensüberprüfung des Hundes (vor Beginn der Ausbildung unabdingbar) 
  • Erstellung eines speziell auf Hund und Halter ausgerichteten Ausbildungsplanes 
  • Therapie von Problemhunden in Gruppen- und Einzelstunden 
  • "Vor-Ort-Ausbildung" bei Ihnen zu Hause auf Wunsch möglich 
  • Vermittlung des notwendigen Wissens rund um die gesamte Hundehaltung (Ernährung, Krankheiten, Parasiten, etc.) zum Teil in Seminaren oder Vorführungen 
  • Vorbereitung auf die staatl. anerkannte Begleithundprüfung bzw. Hundeführerschein 
  • Welpenspielstunde mit Sozialisierung 
  • Junghundausbildung in spezieller Junghundegruppe
  • Pferdebegleithund